KARRIERE BEI ROMMELAG ENGINEERING

KARRIERE BEI ROMMELAG ENGINEERING

Standorte in der Schweiz und Deutschland, zusätzliche Vertriebsgesellschaften in China und den USA, Vertretungen in über 20 – und Kunden in über 80 Ländern. Arbeiten Sie bei der weltweiten Nummer Eins für aseptische Abfüllung im Blow-Fill-Seal Verfahren. Bei Rommelag ENGINEERING haben Sie die freie Auswahl und unendliche Möglichkeiten für Ihre Karriere. Sprechen Sie uns an.

Karrierebroschüre downloaden

Stellenangebote Deutschland

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und bei der iLabs GmbH in Karlsruhe abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile rund 700 Mitarbeitern.

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der Verfügbarkeit der IT Systeme und Services
  • Sicherstellung eines reibungslosen Anwendersupports
  • Aktive Gestaltung und Weiterentwicklung der IT-Servicemanagement-Prozesse
  • Leitung von IT-Projekten im Infrastrukturbereich inkl. Projektplanung und -steuerung
  • Umsetzung der Personalplanung und Pflege des abteilungsinternen Berichtswesens
  • Umsetzung und Sicherstellung der IT-Sicherheit
  • Aktive Unterstützung der Mitarbeitenden im Tagesgeschäft, insbesondere im Bereich Infrastruktur, Storage und Netzwerk

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik / Wirtschaftsinformatik oder ähnliche Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich IT Infrastruktur (Betrieb, Konzeption, Support)
  • Mehrjährige Führungserfahrung
  • ITIL-Zertifizierung wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Analytisches Denkvermögen

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976 80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Verantwortung für das CRM-System GenesisWorld
  • Koordination in der Firmengruppe
  • Second-Level-Support
  • Beratung und Unterstützung der Anwender in den Bereichen Applikations- und Prozesshandhabung
  • Abstimmung von Schnittstellen mit anderen IT-Applikationen
  • Koordination von externen IT-Dienstleistern
  • Anforderungsanalyse und Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von Lösungen und deren Implementierung
  • Pflege und Weiterentwicklung des Betriebskonzepts
  • Change- und Release-Management inkl. Durchführung von Funktionstests
  • Mittelfristige Verantwortung für weitere Applikationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld mit entsprechenden Erfahrungen im genannten Umfeld
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Application Manager
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung als CRM-Verantwortlicher
  • Serviceorientierte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com. Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976/80-691

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse, Beratung und Konzeptentwicklung von Prozessanforderungen in Zusammenarbeit mit den Key-Usern und Process Managern
  • Systemweiterentwicklungen mit dem ERP-Hersteller (GODYO) hin zu einer Vereinheitlichung innerhalb der Unternehmensgruppe
  • Koordination und Implementierung von Änderungen im Rahmen des Change- und Release-Managements
  • Sicherstellung der Einhaltung von Zeit, Kosten und Qualitätsstandards innerhalb von Projekten
  • Identifikation und Beseitigung von Störungen und deren Dokumentation im Ticket-System
  • Unterstützung und Schulung der Endanwender
  • Erstellen von Abfragen und Berichten, Konfiguration von Programmen, Berichten und Workflows
  • Überwachung und Optimierung der System-Performance, der Datensicherheit und des Datensicherungsprozesses

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik oder vergleichbare Ausbildung im IT-Umfeld mit kaufmännischen Kenntnissen
  • Gutes Verständnis für Betriebsprozesse und Organisationsstrukturen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse eines ERP-Systems
  • Kenntnisse der Datenbanksprache SQL wünschenswert
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com. Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976/80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Planung und Organisation der firmeninternen MCAD-Systeme
  • Aufbau und Pflege von Komponentenbibliotheken
  • Organisation und Koordination bei der verteilten Zusammenarbeit in der Firmengruppe
  • Verantwortliche Planung und Durchführung der Schulungsmaßnahmen des Personals
  • Unterstützung der Koordination hinsichtlich Systemkoppelungen, Datenaufbereitung, Datenaustausch, Datensicherungskonzeption, etc.
  • Wirtschaftliche und termingerechte Durchführung von Änderungen, Erweiterungen und Updates

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich oder Studium der Fachrichtung Maschinenbau
  • Berufserfahrung im Bereich Konstruktion
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit CAD-Systemen
  • Allgemeine IT-Kenntnisse / spezifische Fachkenntnisse im Bereich Hard- und Software
  • Serviceorientierte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Ihre Zukunft:

  • vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com. Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976/80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Einrichten und Bedienen von CNC-Fräsmaschinen (3- und 5-Achs Bearbeitung)
  • Erstellung, Optimierung und Weiterentwicklung von Programmen
  • Planung und Einstellung von Arbeitsfolgen und Werkzeugplänen
  • Ausführung von Wartungsarbeiten und kleineren Reparaturen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriemechaniker/-in oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion
  • Kenntnisse in der Programmierung einer CNC-Maschinensteuerung (idealerweise Heidenhain)
  • Bereitschaft zur 3-Schicht
  • Gewissenhafte, zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen/Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Bei E-Mail-Bewerbungen bevorzugen wir Ihre Bewerbungsunterlagen als eine Datei im PDF-Format.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976 80–691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Montage- und Demontagetätigkeiten unserer hochkomplexen bottelpack®-Abfüllanlagen
  • Aktive Unterstützung beim Einfahren von Maschinen
  • Ermittlung und Behebung von Störungs- und Fehlerursachen
  • Gelegentliche Kundeneinsätze vor Ort

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriemechaniker/-in oder artverwandte Berufsausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Montagebereich des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Gute Pneumatik- und Hydraulikkenntnisse
  • Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail - an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976 80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Teil- und Endmontage sowie Fehleranalyse und Reparatur von elektronischen Geräten
  • Gesamtmontage von Schaltschränken für unsere bottelpack®-Abfüllanlagen
  • Endprüfung des Schaltschrankes nach Checkliste
  • Erstellung, Aktualisierung und Weitergabe von technischen Unterlagen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/-in für Geräte, Systeme und Schaltschrankbau oder artverwandte Berufsausbildung (z.B. Radio- und Fernsehtechniker)
  • Erste Berufserfahrung in der Montage von elektronischen Geräten, idealerweise Schaltschränke für komplexe Produktionsanlagen
  • Teamfähigkeit und selbstständiges sowie verantwortungsbewusstes Arbeiten

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgabe
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976/80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Verdrahtung und Inbetriebnahme von unseren bottelpack®-Abfüllmaschinen
  • Überwachung, Fehlersuche und Wartungen an bottelpack ®-Abfüllmaschinen
  • Montieren und Installieren der Energie- und Steuerungstechnik
  • Durchführung von elektrischen Prüfungen
  • Tätigkeiten sowohl am Standort als auch teilweise beim Kunden vor Ort

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker, Elektroniker oder vergleichbares Berufsbild
  • Berufserfahrung im Maschinen- / Sondermaschinenbau und dem Elektrohandwerk
  • Reisebereitschaft
  • Selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgabe
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Iris Winkler, T: +49 7976/80-691.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner innerhalb der Unternehmen für Datenschutzthemen in Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten
  • Koordination von Terminen innerhalb der Unternehmen nach Vorgabe des Datenschutzbeauftragten
  • Unterstützung beim Aufbau eines DSMS und die Implementierung dessen in das bestehende Managementsystem sowie Erstellung der notwendigen Dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit dem IT-Security-Officer

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder artverwandtes Studium
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Bereich Datenschutz, IT Sicherheit und QM-System
  • Analytische Kompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Office Kenntnisse

 

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Ramona Veihl, T: +49 7976 80-160.

Anzeige als pdf

Wir bieten bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile mehr als 650 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von Prüfsoftware und Prüfmitteln für die Softwareprüfung
  • Ausarbeitung von Prüfabläufen unter Berücksichtigung der betrieblichen Vorgaben und Normen
  • Prüfung der Maschinensteuerungsprogramme und der Prozess-Visualisierungsprogramme
  • Erstellung von Prüfplänen und Prüfprotokollen für die Software-Tests
  • Koordination mit der Abteilung Qualitätssicherung hinsichtlich Prüfwesen und Prüfvorschriften
  • Auswertung und Weiterentwicklung von Versuchsreihen, Tests und deren Prüfprotokolle

Ihr Profil:

  • Ingenieur/-in / Techniker/-in im Bereich Elektrotechnik oder artverwandt, mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • EDV-Erfahrung und Programmierkenntnisse
  • Kenntnisse moderner Maschinensteuerungen (Hard-/ Software)
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten

Ihre Zukunft:

  • Vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Gezielte Weiterbildungen / Seminare
  • Langfristige und teamorientierte Zusammenarbeit

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Schünemann, T: +49 7976 80-451.

Anzeige als pdf

Stellenangebote Schweiz

Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile rund 120 Mitarbeitern.

Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (Schweiz) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen.

Ihre Aufgaben:

  • Inbetriebnahme und Abnahme der Maschinen intern und bei Kunden weltweit
  • Schulungen von Kunden und Anwendern unserer Anlagen im Haus und vor Ort bei Kunden
  • Dokumentation der relevanten Vorgänge nach Vorgabe
  • Einfahren der BFS-Anlagen (optimieren der Einstelldaten)
  • Durchführung von verschiedenen Messungen gemäss Kundenspezifikationen
  • Technische Problemlösung und Neuentwicklungen im Hause
  • Erstellen von spezifischen Dokumentationen
  • Serviceeinsätze bis ca. 30% bei Kunden weltweit

 

 Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Gebiet Mechatronik, Elektrotechnik
  • Idealerweise einen HF- oder FH-Abschluss
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift; weitere Sprachen von Vorteil
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz
  • Selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise, organisatorische Fähigkeit

Bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe ist Ihre selbstständige Arbeitsweise genau richtig am Platz. Im Hightech-Umfeld und bei unserer internationalen Kundschaft knüpfen Sie interessante Kontakte und arbeiten eng mit den Projektleitern, dem Verkauf und allen beteiligten Abteilungen in unserem Unternehmen zusammen. Ausserdem bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell) und eine grosszügige Ferienregelung.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com oder per Post an Maroplastic AG, Personalabteilung, Mösli 230, 5057 Reitnau.

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

Anzeige als PDF

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden. Zur Unterstützung unserer Abteilung Steuerungstechnik suchen wir einen:

Elektroplaner m/w

Ihre Aufgaben

Ausarbeiten von Hardwarekonzepten in Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen

Erstellen der Elektroschemata

Erstellen von Stücklisten und Pflege der Stammdaten in unserem ERP-System

Zusammenarbeit mit Konstruktion, Einkauf,  Arbeitsvorbereitung und der Elektroabteilung

Ausarbeiten von Prüfplänen der Elektroabteilung

Mitarbeit bei der Einführung von EPLAN

Erstellen von Makros und Pflege der Basisdaten für die Module Preplanning, Fluid und P8

Bereinigung der Unterlagen

Ihr Profil

Erfahrung im Maschinenbau in einer ähnlichen

Funktion und im Umgang mit Elektro-CAD- sowie ERP-Systemen

Erfahrung mit EPLAN in der Anwendung mindestens eines der oben erwähnten Module

Ausbildung zum Techniker HF oder ähnlich von Vorteil, jedoch nicht Bedingung

Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und guter Umgang mit internen und externen Kunden

Wir bieten Ihnen eine sehr interessante Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial in einem spannenden Umfeld, bei der Sie Ihre

Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und erweitern können. Ein anspruchsvolles Produkt, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell)

und eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse:

karriere.mpr@rommelag.com oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

Anzeige als PDF

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden.

Unterstützen Sie uns in der Fertigung als:

 

Polymechaniker CNC-Fräsen m/w

 

Ihre Aufgaben

  • Einrichten, bedienen und programmieren von CNC-Fräscentern
  • Fertigungsparallele Programmerstellung direkt an der Maschine (Mazatrol)
  • Bearbeiten von komplexen Einzelteilen und Kleinserien nach Zeichnung
  • Überwachung der Fertigungsprozesse und Qualitätskontrolle als Selbstprüfer
  • Wartung und Unterhalt der Maschinen und Einrichtungen

 

Ihr Profil

  • Technische Grundausbildung als Polymechaniker oder Produktionsmechaniker
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich CNC-Fräsen
  • Selbstständige und exakte Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität
  • Handwerkliches Geschick und gutes technisches Verständnis
  • Bereitschaft im 2-Schichtbetrieb oder versetzt zu arbeiten

 

Für diese vielseitige und verantwortungsvolle Position suchen wir eine unternehmerisch denkende und teamfähige Persönlichkeit mit Eigeninitiative. Wir bieten Ihnen eine sehr interessante Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial in einem spannenden Umfeld, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und erweitern können. Ein anspruchsvolles Produkt, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell) und eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com  oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

 

 

Anzeige als PDF

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden.

Unterstützen Sie uns in der Montage als:

 

Abteilungsleiter Montage im Sondermaschinenbau m/w

 

Ihre Aufgaben

  • Gesamtleitung der Montage mit insgesamt 15 Mitarbeitenden
    (Baugruppenmontage, Aseptik, Endmontage)
  • Personelle und fachliche Führung der unterstellten Mitarbeitenden
  • Sicherstellung von Qualität, Terminen und Kosten
  • Abstimmung der Prozesse mit anderen Fachbereichen wie z.B. Fertigung, Logistik und Technik
  • Kapazitätsplanung der Arbeitsplätze und Einsatzplanung der Mitarbeitenden
  • Überwachung der Produktivität inkl. Einleitung von Verbesserungsmassnahmen
  • Anwendung effizienter Montage- und Fertigungsverfahren
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen

 

Ihr Profil

  • Technische Grundausbildung mit abgeschlossener Weiterbildung (z.B. Techniker HF)
  • Zwingend Kenntnisse in den Bereichen Maschinenbau, Prozess- und Montagetechnik
  • Integrative, umsetzungsstarke und führungserfahrene Persönlichkeit
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Belastbare Persönlichkeit und ein Machertyp
  • Ausgewiesene Kenntnisse von Lean Management und KVP
  • Gute PC-Kenntnisse

 

Für diese vielseitige und verantwortungsvolle Position suchen wir eine durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit Eigeninitiative und Organisationstalent. Wir bieten Ihnen eine sehr interessante Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial in einem spannenden Umfeld, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und erweitern können. Ein anspruchsvolles Produkt, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell) und eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com  oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

Anzeigen als PDF

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden. Zur Unterstützung unserer Abteilung Technischer Service suchen wir einen:

 

Mitarbeiter Qualitätssicherung m/w

im 30% Pensum auf Abruf

 

Ihre Aufgaben

  • Qualifizierung von Ampullen und Flaschengewichten, Wandstärken sowie Ermittlung von Öffnungsverhalten und Tropfverhalten
  • Datenerfassung
  • Dokumentation für Behördenaudits
  • Archivierung und Dokumentation von Grenzwertmustern

 

Ihr Profil

  • Technische Grundausbildung und eventuell Erfahrung in der Qualitätsprüfung
  • Kenntnisse im Umgang mit Mess- und Prüfmitteln
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Englischkenntnisse
  • Gute Excel-Kenntnisse
  • Genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Zeitlich flexibel

 

Wir bieten Ihnen eine sehr interessante Tätigkeit in einem spannenden Umfeld, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und erweitern können. Ein anspruchsvolles Produktund eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com  oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

 

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

 

Anzeigen als PDF

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden.

Unterstützen Sie uns im Einkauf als:

 

Operativer Einkäufer m/w

 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung der Bestellvorschläge im ERP-System
  • Beschaffung von Investitionsgütern
  • Erstellen von Preisanfragen und Auswertungen
  • Kontrolle und Erfassung von Auftragsbestätigungen
  • Terminkontrolle
  • Reklamationsabwicklung
  • Datenpflege im ERP-System

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene technische Grundausbildung
  • Erste Berufserfahrungen im Büro, vorzugsweise im Einkauf
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office Palette)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Diese Stelle eignet sich sehr gut, um erste Erfahrungen im Einkauf zu sammeln. Wir bieten Ihnen nebst einer sorgfältigen Einarbeitung, eine sehr interessante Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial in einem spannenden Umfeld, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und erweitern können. Ein anspruchsvolles Produkt, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell) und eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com  oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

Als PDF öffnen

Als weltweite Nummer eins der Blow-Fill-Seal-Technologie entwickelt Rommelag ENGINEERING innovative bottelpack-Anlagen zur aseptischen Abfüllung von flüssigen und halbfesten Produkten für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Wir bieten bei der Maroplastic AG in Reitnau (AG) abwechslungsreiche Arbeitsplätze bei einem weltweit tätigen und kontinuierlich wachsenden Unternehmen mit mittlerweile 117 Mitarbeitenden. Zur Unterstützung unseres Formenbaus suchen wir einen:

 

Werkzeugmacher/Polymechaniker m/w

 

Ihre Aufgaben

  • Aufbauen, Einpassen und Fertigstellen der Formwerkzeuge
  • Schleifen der Formleisten und Formhälften auf der Flachschleifmaschine
  • Glasperlstrahl-, Entgrat-, Verschleif- und Finishingarbeiten
  • Form-Reparaturen, -Revisionen und -Umbauten
  • Funktionsprüfung, Qualitätskontrolle und Formenabnahme
  • Prozess- und Produktoptimierungen

 

Ihr Profil

  • Technische Grundausbildung als Polymechaniker, Werkzeugmacher oder gleichwertige Ausbildung zwingend
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung im Werkzeug- oder Formenbau
  • Affinität zu Qualität und Präzision Made in Switzerland
  • Selbstständige und exakte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Sie suchen nicht das alltägliche und übernehmen gerne Verantwortung? Dann sind Sie genau der richtige, um das Herzstück unserer Maschinen herzustellen. Auch Quereinsteiger sind willkommen. Mehrjährige Erfahrung in der Mechanik sind jedoch zwingend erforderlich. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld. Ein anspruchsvolles Produkt, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) und eine grosszügige Ferienregelung runden unser Angebot ab.

 

 

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail – an folgende Adresse: karriere.mpr@rommelag.com  oder per Post an Maroplastic AG, Moosstrasse 31, 5057 Reitnau

 

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, dann kontaktieren Sie Frau Michaela Zimmerli, Tel.: 062 738 93 72

 

Anhang als PDF

Ausbildungsplatzangebote Deutschland

Für den Ausbildungsstart bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und für den Studienbeginn senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im PDF Format an: karriere.kp@rommelag.com

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Elektroniker m/w/d für Automatisierungstechnik analysierst du Funktionszusammenhänge sowie Prozessabläufe von automatisierten Systemen und entwirfst Änderungen bzw. Erweiterungen. Du installierst und justierst elektrische, hydraulische oder pneumatische Antriebssysteme und baust Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnische Einrichtungen ein. Die installierten Komponenten verbindest du zu komplexen Automatisierungseinrichtungen, die du in ein Gesamtsystem integrierst.
 
Nach Testläufen übergibst du die Systeme und weist die künftigen Anwender in die Bedienung ein.
 
Zudem bedienst bzw. wartest du Automatisierungssysteme und hältst sie instand. Mithilfe von Testsoftware und Diagnosesystemen lokalisierst, analysierst und behebst du Störungen.

► Einblicke in die Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Elektroinstallation, Elektrokonstruktion, Programmierung
  • Aufstellen, Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen
  • Maschineninbetriebnahme, Übergabe und Einweisung von Benutzern
  • Arbeitsvorbereitung, Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Projektbearbeitung und Kundenservice

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industrie- oder Handwerksmeister/-in
  • staatlich geprüfter Techniker/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Realschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre, bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Industrieelektriker m/w/d der Fachrichtung Betriebstechnik bearbeitest, montierst und verbindest du mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Außerdem installierst du elektrische Systeme und Anlagen, betreibst sie und führst an ihnen Wartungsarbeiten durch.
 
Auch die Qualitätssicherung gehört zu deinem Tätigkeitsbereich. Hier analysierst und prüfst du elektrische Systeme und Funktionen, führst Sicherungsprüfungen an elektrischen Anlagen und Systemen durch, dokumentierst Produktionsdaten und stimmst dich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei berücksichtigst du Aspekte der Wirtschaftlichkeit sowie Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit.
 
Deshalb solltest du als Industrieelektriker/in für Betriebstechnik Stärken wie Sorgfalt und Umsicht mitbringen.

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer Komponenten und elektrischen Betriebsmittel
  • Installation elektrischer Systeme und Anlagen
  • Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Analysieren und Prüfen elektrischer Systeme und Funktionen
  • Sicherheitsprüfungen an elektrischen Anlagen und Systemen
  • Dokumentation von Produktionsdaten

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
  • Industrie- oder Handwerksmeister/-in
  • Staatlich geprüfter Techniker/-in
  • Staatlich geprüfter Meister/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Hauptschulabschuss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Crailsheim

Ausbildungsdauer:

  • 2 Jahre

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Dieser Beruf stellt eine Kombination der Berufsfelder Mechanik und Elektrotechnik dar.
 
Als Mechaniker m/w/d  baust du aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme für die industrielle Produktion. Du stellst die einzelnen Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen.
 
Die fertigen Anlagen nimmst du in Betrieb, programmierst sie oder installierst zugehörige Software. Dabei richtest du dich
nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfst die Anlagen sorgfältig, bevor du diese an Kunden übergibst.
Außerdem hältst du mechatronische Systeme instand und reparierst sie.

 Einblicke in die Ausbildung zum Mechatroniker

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Grundausbildung in der Elektroabteilung (Anschließen, Verdrahten, Installieren, Programmieren)
  • Montage kompletter Maschinen und Anlagen
  • elektronische Maschineninstallation
  • Programmierung, Aufstellung, Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen
  • Maschineninbetriebnahme, Übergabe und Einweisung von Benutzern
  • Projektbearbeitung
  • Kundenservice
  • Optimierung von Bearbeitungsprozessen

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/-in Metall oder Elektro
  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Realschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall oder Aalen

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Industriemechaniker m/w/d bist du in der Produktion und in der Montage tätig. Du sorgst dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Du stellst Geräteteile, Maschinenbauteile und ‑gruppen her und montierst diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richtest du diese ein, nimmst sie in Betrieb und prüfst ihre Funktionen.
 
Zu deinen Aufgaben gehört zudem die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Du ermittelst Störungsursachen, bestellst passende Ersatzteile oder fertigst diese selbst an und führst Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weist du Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

► Einblicke in die Ausbildung zum Mechaniker

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Teilefertigung und -bearbeitung
  • Teilemontage zu Baugruppen sowie Montage kompletter Maschinen und Anlagen in der Baugruppenmontage
  • Aufstellung und Maschineninbetriebnahme
  • Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Prüfarbeiten und Ermittlung von Störursachen
  • Optimierung der Fertigungsprozesse
  • Bedienen komplexer CNC-Maschinen
  • Kennenlernen von Verbindungstechniken: Verschrauben, Verstiften, Einpressen, Kleben und Schweißen

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industrie- oder Handwerksmeister/-in
  • staatlich geprüfter Techniker/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall oder Aalen

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre, bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Werkzeugmechaniker m/w/d bist du in der Produktion und in der Montage tätig. Du sorgst dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Du stellst Geräteteile, Maschinenbauteile und ‑gruppen her und montierst diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richtest du diese ein, nimmst sie in Betrieb und prüfst ihre Funktionen.
 
Zu deinen Aufgaben gehört zudem die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Du ermittelst Störungsursachen, bestellst passende Ersatzteile oder fertigst diese selbst an und führst Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weist du Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

► Einblicke in die Ausbildung zum Mechaniker

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Teilefertigung und -bearbeitung
  • Teilemontage zu Baugruppen sowie Montage kompletter Maschinen und Anlagen in der Baugruppenmontage
  • Aufstellung und Maschineninbetriebnahme
  • Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Prüfarbeiten und Ermittlung von Störursachen
  • Optimierung der Fertigungsprozesse
  • Bedienen komplexer CNC-Maschinen
  • Kennenlernen von Verbindungstechniken: Verschrauben, Verstiften, Einpressen, Kleben und Schweißen

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industrie- oder Handwerksmeister/-in
  • staatlich geprüfter Techniker/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall oder Aalen

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre, bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Konstruktionsmechaniker m/w/d  fertigst du Metallbaukonstruktionen. Die Einzelteile dieser Konstruktionen stellst du anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten selbst her. Um diese später verbinden zu können, kantest, biegst und bohrst du Bleche, die du ebenso wie Flachstahl  vorher genau nach Maß mithilfe von Schneidbrennern, Sägen oder CNC gesteuerter Maschinen zuschneidest.
 
Dann montierst du die Einzelteile bzw. die schon vorgefertigten Bleche, Schutze  oder komplette Baugruppen an unseren Anlagen,  richtest sie aus und verschraubst oder verschweißt sie.
 
Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben gehören ebenfalls zu deinem Aufgabengebiet.

► Einblicke in die Ausbildung zum Mechaniker

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen,  Schleifen)
  • Kennenlernen und Anwendung verschiedener Schweißverfahren
  • Herstellen der Einzelteile anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten
  • Montage, Ausrichten und Verschweißen von Einzelteilen oder vorgefertigten Baugruppen an unseren Anlagen
  • Wartung und Instandsetzung von Maschinen und Anlagen
  • Bedienen komplexer CNC-Maschinen
  • Verbindungstechniken wie Verschrauben, Einpressen, Kleben, Punkten  und Schweißen

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/-in Fachrichtung Metall
  • Staatlich geprüfter Techniker/-in Fachrichtung Metallbautechnik
  • Metallbaumeister/-in
  • Geprüfte/-r Konstrukteur/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:

Als Zerspanungsmechaniker/-in fertigst du Präzisionsbauteile, meist aus Metall, durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeitest du in der Regel mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richtest du ein und überwachst den Fertigungsprozess.

Genauer gesagt, ist das Ziel der Ausbildung, passgenaue Bauteile herzustellen, die man braucht, damit Maschinen und Anlagen einwandfrei funktionieren. Dabei dreht, fräst oder schleift man das Werkstück zum Beispiel aus einem größeren Metallblock heraus. Danach baust du die passgenauen Werkstücke in die Maschinen ein und überwachst ihre Funktionalität. Zudem stellst du sicher, dass das dabei entstandene Produkt von guter Qualität ist.

► Einblicke in die Ausbildung zum Mechaniker

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Herstellung von Bauteilen nach qualitativen Vorgaben durch maschinelle spanabhebende Fertigungsverfahren und Überwachen des Fertigungsprozesses
  • Beurteilen und Analysieren von Fertigungsaufträgen auf technische Umsetzbarkeit
  • Auswählen von Informationsquellen und technischen Unterlagen zur Durchführung der Fertigung
  • Planen von Fertigungsprozessen
  • Erstellen, Optimieren und Einrichten der Programme für numerisch gesteuerte Fertigungssysteme (CNC Maschinen)

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Staatlich geprüfte/-r Meister
  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in
  • Technische/-r Fachwirt/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Science
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Science

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Technischer Produktdesigner m/w/d erstellst und modifizierst du 3D-Datensätze, Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen sowie Stücklisten auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben.
 
In der Basisausbildung lernst du zunächst Zeichnungsnormen, Bemaßungsrichtlinien und Darstellungsformen. Im Laufe deiner Ausbildung wirst du unter Vorgabe unserer Konstrukteure lernen, wie detaillierte Zeichnungen mit Hilfe von CAD-Programmen angefertigt werden. Du berücksichtigst dabei Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften. Du planst und koordinierst Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse. In diesen Arbeitsabläufen und Konstruktionsprozessen beziehst du neben den steuerungs- und elektrotechnischen Komponenten auch die wirtschaftliche Optimierung mit ein. Die Kontrolle und Beurteilung deiner Arbeitsergebnisse gehört ebenfalls zu einem wesentlichen Bestandteil deine Ausbildung.

► Einblicke in die Ausbildung zum technischen Produktdesigner

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Maschinen- und Anlagenkonstruktion
  • Erstellung detaillierter technischer Zeichnungen mithilfe von CAD-Programmen
  • Anfertigen und Verwalten von Montagezeichnungen, Stücklisten und Produktdokumentationen
  • Technische Dokumentation

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Geprüfte/-r Konstrukteur/-in
  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Engineering
  • Dipl.-Designer (FH/Uni) – Industrie-/ Industrial-Design

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Realschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Crailsheim oder Aalen

Ausbildungsdauer:

  • 3 ½ Jahre bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:
Als Industriekaufmann m/w/d wirst du im Unternehmen für die Planung, Durchführung und Überwachung der verschiedenen kaufmännischen Aufgabenbereiche eingesetzt.
 
Allgemein gesagt, bist du als Industriekaufmann/-frau für alle möglichen Aufgaben mit kaufmännischem Zuschnitt zuständig. Da du sowohl mit Kunden als auch mit Zulieferern, Kollegen/-innen und der Geschäftsleitung kommunizierst, bist du im Unternehmen eine wichtige Schnitt- und Schaltstelle. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll.
 
Für Auszubildende mit Abitur oder Fachhochschulreife bieten wir eine 2 ½ jährige Ausbildung an zum/zur Industriekaufmann/frau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen.

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Kennenlernen der Unternehmensgruppe und Grundausbildung in der Lehrwerkstatt
  • Planung, Steuern und Überwachung der Fertigung in der Produktionswirtschaft
  • Angebotsvergleiche in der Materialwirtschaft
  • Lieferantenverhandlungen im Einkauf
  • Buchen, Kontrollieren und Begleiten der Geschäftsvorgänge im Finanz- und Rechnungswesen
  • Ermittlung des Personalbedarfs, Mitwirkung bei der Personalbeschaffung
  • Kundenservice
  • Exportabwicklung

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • IHK-Betriebswirt/-in
  • Fachkaufmann/-frau für Einkauf
  • Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in
  • Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in , Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in
  • Fachhochschulstudium Bachelor / Master of Arts
  • Hochschulstudium Bachelor / Master of Arts

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Realschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule Schwäbisch Hall oder Aalen

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre, bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit auf 2 ½ Jahre möglich

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:

Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmst du Güter an, kontrollierst sie und lagerst sie sachgerecht. Du stellst Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladest und versendest Güter. Außerdem wirkst du bei der Optimierung logistischer Prozesse mit.

Inhalt der Ausbildung ist in den ersten beiden Ausbildungsjahren der Umgang mit der Ware, wie zum Beispiel die Annahme, Erfassung, Kontrolle oder Reklamation. Auch Themen wie Arbeits- und Kommunikationsmittel, Umweltschutz oder Sicherheit und Gesundheitsschutz werden behandelt. Im letzten Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt im Bereich Arbeits- und Kommunikationsmittel, Umweltschutz oder Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Arbeits- und Einsatzgebiete:

  • Mitwirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen
  • Annehmen der Güter und Prüfen der Lieferung anhand der Begleitpapiere
  • Transportieren und Zuleiten der Güter zum betrieblichen Bestimmungsort
  • Auspacken, Sortieren und Lagern der Güter anforderungsgerecht und nach wirtschaftlichen Grundsätzen unter Beachtung der Lagerordnung
  • Durchführen von Bestandskontrollen und Maßnahmen der Bestandspflege
  • Kommissionieren und Verpacken der Güter für Sendungen und Zusammenstellen zu Ladeeinheiten

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Betriebswirt/-in
  • Technische/-r Fachwirt/-in
  • Logistikmeister/-in

Ausbildungsvoraussetzung:

  • guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

Ausbildungsort:

  • Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Berufsschule in Künzelsau

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664


Ausbildungsplatzangebote Schweiz

Für den Ausbildungsstart bei der Maroplastic AG in Reitnau und für den Studienbeginn senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im PDF Format an: personal.mpr@rommelag.com 

Eine Lehre zum Polymechaniker / zur Polymechanikerin

Dank den Polymechanikern und Polymechanikerinnen können Hightech-Werkstücke produziert und Neuentwicklungen umgesetzt werden. Sie programmieren ihre Arbeiten auf modernen computergesteuerten Maschinen oder arbeiten auf konventionellen Fräs- und Drehmaschinen. Aufgrund von Konstruktionszeichnungen bestimmen sie die Bearbeitungsschritte und programmieren komplexe Werkstücke. Mit hochpräzisen Mess- und Prüfinstrumenten kontrollieren sie die gefertigten Werkstücke. Sie montieren Geräte, Anlagen und Maschinen oder nehmen diese in Betrieb.

Persönliche Anforderungen

  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Abstraktes, logisches Denkvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Exakte und gründliche Arbeitsweise
  • Gute Leistungen in Mathematik und Physik
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit


Schulische Voraussetzungen
Mittleres oder erweitertes Niveau der Sekundarstufe I
(siehe Berufsprofile www.stellwerk-check.ch)

Dauer der Lehre
4 Jahre
Mit gymnasialer Matura kann eine verkürzte 2-jährige Lehre absolviert werden www.way-up.ch

Praktische Ausbildung
Die praktische Grundausbildung erfolgt in einem Betrieb der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie und wird ergänzt durch überbetriebliche Kurse.

Basisausbildung (1. und 2. Lehrjahr)
Grundlegende Kenntnisse in der manuellen Fertigungstechnik erwerben. Verschiedene Werkstoffe auf konventionellen Dreh-, Fräs und Bohrmaschinen fertigen. Werkstücke auf computergesteuerten Maschinen herstellen. Kennenlernen der wesentlichen Messmethoden mit verschiedenen Mess- und Prüfmitteln. Grundlegende Fertigkeiten in der Montagetechnik erlernen.

Schwerpunktausbildung (3. und 4. Lehrjahr)
In der Schwerpunktausbildung werden bisher erworbene Fertigkeiten und Kenntnisse anhand von produktiven Arbeiten vertieft und gefestigt. Die Wahl der Einsatzgebiete (Handlungskompetenzen) richtet sich nach den Möglichkeiten des Lehrbetriebs und den Neigungen und Fähigkeiten des Lernenden. Die Polymechaniker und Polymechanikerinnen bauen sich dabei mindestens zwei Handlungskompetenzen auf.


Theoretische Ausbildung       
Der Unterricht erfolgt in zwei Niveaustufen:
 

  • Niveau G (grundlegende Anforderungen) 1800 Lektionen
    2 Tage pro Woche im 1. Lehrjahr
    1 Tag pro Woche ab 2. Lehrjahr
  • Niveau E (erweiterte Anforderungen) 2160 Lektionen
    2 Tage pro Woche im 1. und 2. Lehrjahr
    1 Tag pro Woche im 3. und 4. Lehrjahr

Je nach individueller Leistung des Lehrlings ist ein Niveauwechsel möglich. Ein Aufstieg von Niveau G zu E ist primär während den ersten beiden Semestern möglich.

Unterrichtet werden:

  • Technische Grundlagen

    • Mathematik
    • Informatik
    • Lern- und Arbeitstechnik
    • Physik

  • Technisches Englisch
  • Werkstoff- und Fertigungstechnik
  • Zeichnungs- und Maschinentechnik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • Fächerübergreifende Projekte
  • Allgemeinbildung
  • Sport


Berufsmaturität
Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der beruflichen Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Die dort erlangte Berufsmaturität berechtigt zum Zugang an die Fachhochschulen, je nach Studienrichtung prüfungsfrei oder mit Aufnahmeverfahren.

Überbetriebliche Kurse
Während der ersten beiden Lehrjahre besuchen die Lernenden überbetriebliche Kurse, in welchen ihnen die grundlegenden Fertigkeiten vermittelt werden.

Basiskurse
Die Basiskurse werden in den ersten beiden Bildungsjahren durchgeführt. Sie dauern 54 Tage zu je 8 Stunden und bestehen aus folgenden Kursen:

  • Manuelle Fertigungstechnik
  • Maschinelle Fertigungstechnik (konventionell und CNC)
  • Montagetechnik
  • Mess- und Prüftechnik


Ergänzungskurse
Die Ergänzungskurse werden in der Regel ebenfalls in den ersten beiden Bildungsjahren durchgeführt.

Folgende Ergänzungskurse werden angeboten:

  • CAD-Technik
  • Automatisierung
  • Elektrofertigung
  • Décolletage
  • Mikrotechnologie
  • Ausbildungsmethodik


Abschluss
Nach bestandenem Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung): eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als «Polymechaniker EFZ» bzw. «Polymechanikerin EFZ»

Schnupperlehre
Sie dient dazu, den Beruf in der alltäglichen Praxis kennen zu lernen. Dabei erhalten die Schnupperlehrlinge einen wirklichkeitsgetreuen Einblick ins Arbeitsumfeld und können besser beurteilen, ob ihre Vorstellungen mit dem tatsächlichen Berufsalltag übereinstimmen.

Weiterbildungsmöglichkeiten
Die Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie ist vielseitig und global ausgerichtet. Eine Grundbildung als Polymechaniker oder Polymechanikerin eröffnet viele Einsatzmöglichkeiten im In- und auch im Ausland. Das folgende Schema vermittelt einen Überblick über die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und gibt Beispiele von Abschlüssen auf verschiedenen Stufen.
           

 

Eine Lehre zum Produktionsmechaniker/ zur Produktionsmechanikerin

Produktionsmechaniker und Produktionsmechanikerinnen beherrschen Metallbearbeitungstechniken wie Bohren, Drehen, Fräsen und fertigen damit Hightechwerkstücke. Werden Teile serienmässig auf computergesteuerten Maschinen hergestellt, überwachen sie den Produktionsvorgang, greifen wenn nötig ein und prüfen mit modernen Messinstrumenten die gefertigten Teile. Die Arbeitsmittel für ihre Aufträge können sie selbstständig vorbereiten und bedienen, um damit ihre Aufträge exakt und in der gewünschten Qualität zu erledigen. Weiter bauen sie Geräte, Apparate oder Maschinen zusammen. In Zusammenarbeit mit anderen Berufsleuten werden sie bei Aufträgen oder Projekten für Inbetriebnahmen und Instandhaltungsarbeiten eingesetzt. Je nach Einsatzgebiet kommen neue Technologien wie das Laserstrahl- oder Wasserstrahlschneiden, Wärmebehandlungen und computergesteuertes Werkzeugschärfen zum Einsatz.

Persönliche Anforderungen

  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschick
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Freude an Hand- und Maschinenarbeit
  • Exakte und gründliche Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

 

Schulische Voraussetzungen

Grundlegendes oder mittleres Niveau der Sekundarstufe I
(siehe Berufsprofile www.stellwerk-check.ch)


Dauer der Lehre
3 Jahre

Praktische Ausbildung
Die praktische Grundausbildung erfolgt in einem Betrieb der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie und wird ergänzt durch überbetriebliche Kurse.

Basisausbildung (1. und 2. Lehrjahr)

Grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der manuellen Fertigungstechnik erwerben. Metalle- und Nichtmetallhalbfabrikate mit den wichtigsten Fertigungs- und Fügeverfahren wie Bohren, Schweissen, Löten, Schrauben und Kleben bearbeiten. Werkstücke mit verschiedenen Prüf- und Messwerkzeugen prüfen und die Prüfergebnisse dokumentieren. Werkstücke mit konventionellen Dreh- oder Fräsmaschinen fertigen.

Ergänzungsausbildung (1. und 2. Lehrjahr)

Parallel zur Basisausbildung wird, nach den Möglichkeiten des Lehrbetriebs und den Neigungen und Fähigkeiten des Lernenden, mindestens eine Handlungskompetenz in einem überbetrieblichen Kurs (12 Tage) aufgebaut.

Schwerpunktausbildung (1. bis 3. Lehrjahr)

Parallel zur Basisausbildung werden grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse im Einsatzgebiet des Betriebes vertieft und gefestigt. Die Wahl der Einsatzgebiete (Handlungskompetenzen) richtet sich nach den Möglichkeiten des Lehrbetriebs und den Neigungen und Fähigkeiten des Lernenden. Die Produktionsmechaniker und Produktionsmechanikerinnen bauen sich dabei im Lehrbetrieb mindestens eine Handlungskompetenz auf.


Theoretische Ausbildung       

Die Lernenden besuchen an einem Tag pro Woche die Berufsfachschule.

Unterrichtet werden:

  • Technische Grundlagen

    • Mathematik
    • Physik

  • Werkstofftechnik
  • Zeichnungstechnik
  • Verbindungs-, Fertigungs- und Maschinentechnik
  • Allgemeinbildung
  • Sport

Berufsmaturität  

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann nach der beruflichen Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Die dort erlangte Berufsmaturität berechtigt zum Zugang an die Fachhochschulen, je nach Studienrichtung prüfungsfrei oder mit Aufnahmeverfahren.

 

Überbetriebliche Kurse
Während der ersten beiden Lehrjahre besuchen die Lernenden überbetriebliche Kurse, in welchen ihnen die grundlegenden Fertigkeiten vermittelt werden.

Basiskurse (32 Tage)

Die Basiskurse werden in den ersten beiden Bildungsjahren durchgeführt. Sie dauern mindestens 28 und höchstens 32 Tage zu je 8 Stunden und bestehen aus folgenden obligatorischen und Wahlpflicht-Kursen:

Obligatorische Kurse

  • Mess- und Prüftechnik
  • Manuelle Fertigungstechnik

Wahlpflichtkurse I

  • Maschinelle Fertigungstechnik
  • Maschinelle Fertigungstechnik Fräsen
  • Fügetechnik

Ergänzungskurse (12 Tage)

Der Ergänzungskurs wird in den ersten beiden Bildungsjahren durchgeführt. Für jede lernende Person ist ein Wahlpflichtkurs II obligatorisch und dauert 12 Tage zu je 8 Stunden.

  • Maschinelle Fertigungstechnik Drehen II
  • Maschinelle Fertigungstechnik Fräsen II
  • CNC Fertigung
  • Mechanik und Pneumatik
  • Schneidwerkzeuge
  • Werkstückwärmebehandlung
  • CNC Laserstrahlschneiden
  • CNC Wasserstrahlschneiden
  • Décolletage
  • Stanzen
  • Umformen
  • Fügen
  • Oberflächenbehandlung (alt: Vakuumbeschichten)


Abschluss

Nach bestandenem Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung): eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als «Produktionsmechaniker EFZ» bzw. «Produktionsmechanikerin EFZ»

Schnupperlehre

Sie dient dazu, den Beruf in der alltäglichen Praxis kennen zu lernen. Dabei erhalten die Schnupperlehrlinge einen wirklichkeitsgetreuen Einblick ins Arbeitsumfeld und können besser beurteilen, ob ihre Vorstellungen mit dem tatsächlichen Berufsalltag übereinstimmen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie ist vielseitig und global ausgerichtet. Eine Grundbildung als Produktionsmechaniker oder Produktionsmechanikerin eröffnet viele Einsatzmöglichkeiten im In- und auch im Ausland. Das folgende Schema vermittelt einen Überblick über die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und gibt Beispiele von Abschlüssen auf verschiedenen Stufen.

 

Eine Lehre zum Logistiker/ zur Logistikerin

Logistiker/innen EFZ transportieren, lagern und verteilen Güter und Waren. Sie arbeiten in Brief- und Paketzentren, in der Postzustellung, auf Bahnhöfen und in Lagern von Industrie-, Handels- und Produktionsbetrieben.

Im Bereich Lager sind Logistiker/innen EFZ wahre Spezialisten für die Lagerverwaltung. Sie verwalten Tausende von Artikeln, kontrollieren die Ware bei der Anlieferung und ordnen sie im Lager einem geeigneten Lagerplatz zu. Sie kommissionieren nach Aufträgen für die Montage. Für Ersatzteillieferungen wird die Ware bereitgestellt, gebucht und bestimmt, wie sie zu verpacken ist. Zur Ausbildung gehören der Umgang mit Fördermitteln, der Geräteunterhalt, das richtige Bedienen des Computers, Kenntnisse der Sicherheits- und Lagervorschriften sowie der Unfallverhütung. Vielfältige Kontakte und Aufgaben sorgen für interessante und abwechslungsreiche Tagesabläufe.

Unabhängig von den unterschiedlichen Bereichen nutzen Logistiker/innen EFZ den Computer als wichtiges Hilfsmittel. Sie registrieren damit Güter, führen Bestandskontrollen durch, planen mit einfachen Berechnungen die Lagerbewirtschaftung, erstellen Statistiken und bearbeiten Bestellungen.


Persönliche Anforderungen

Für eine Lehre als Logistiker/in EFZ eignen sich Jugendliche, bei denen das Interesse für die Welt der Logistik vorhanden ist. Zudem sollten die abwechslungsreiche praktische Arbeit und der Umgang mit Zahlen Freude bereiten. Ein rasches Auffassungsvermögen, Zuverlässigkeit sowie ein ausgeprägter Ordnungs- und Genauigkeitssinn sind von Vorteil.

Praktisches Verständnis:

  • Handwerkliches Geschick
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • robuste Gesundheit

Schulische Voraussetzungen
Abgeschlossene Volksschule

Dauer der Lehre
3 Jahre

Praktische Ausbildung
Logistiker/innen EFZ arbeiten in Logistikabteilungen von Produktionsbetrieben, in Verteilzentren von grossen Detailhandelsfirmen, bei Logistikdienstleistern, in Distributionsunternehmen und Paketdiensten.

Basisausbildung 1.-3. Lehrjahre: 
Entgegennahme und Kontrolle der Einkaufsteile, Ein- und Auslagern der Kommissionierarbeiten, Einführung in die innerbetriebliche Waren und den Datenfluss (Logistik), Staplerfahren (Ausbildungskurs), EDV-Arbeiten (Bestandskontrolle, Ein- und Auslagern, Verbuchen von Aufträgen), Verpacken und Versenden von Ersatzteilen und Baugruppen, Inventarisieren und Bestände kontrollieren, Umbuchungen durchführen, Lagerbuchhaltung, Repetitionen und Vertiefung in Spezialgebiete, Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung.

Einführungskurse
Im Ausbildungszentrum der Schweiz. Vereinigung für Berufsbildung im Lagerwesen (SVBL) in Rupperswil (AG). 


Theoretische Ausbildung       
Die Lernenden besuchen an einem Tag pro Woche die Berufsfachschule.
 

Berufsbezogene Fächer:

  • Berufskunde: Beschaffung, Produktion, Distribution, Entsorgung, Lagerung, Kommunikation / Informatik, Transport, Sicherheit / Umwelt, Kundendienst
  • Fachkunde: Je nach Berufsfeldbereich

Berufsmaturität
Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss
Nach bestandenem Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung): eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als "Logistiker EFZ" bzw. "Logistikerin EFZ".


Schnupperlehre
Sie dient dazu, den Beruf in der alltäglichen Praxis kennen zu lernen. Dabei erhalten die Schnupperlehrlinge einen wirklichkeitsgetreuen Einblick ins Arbeitsumfeld und können besser beurteilen, ob ihre Vorstellungen mit dem tatsächlichen Berufsalltag übereinstimmen.

Konstrukteur/In

Dieser Beruf ist für Frauen und Männer gleichermassen geeignet. Aus Gründen der Lesbarkeit wird im folgenden die männliche Form verwendet.

 

Arbeitsgebiet

 

Konstrukteure entwickeln und konstruieren in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten Einzelteile und Baugruppen für Geräte, Maschinen oder Anlagen sowie Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion. Sie bearbeiten Aufträge, Pflichtenhefte oder Teile von Projekten. Sie erstellen Fertigungs-, Montage- und Prüfunterlagen und erarbeiten die erforderlichen Produktionsdaten. Für den Betrieb und die Instandhaltung der Produkte erstellen sie entsprechende Anleitungen und Dokumentationen.

 

Voraussetzungen

 

Konstrukteure machen Rechnen und Algebra, aber auch Geometrie, das technische Zeichnen und die Physik Spass. Sie interessieren sich für technische Zusammenhänge und arbeiten gerne am Computer. Sich Dinge räumlich vorzustellen oder analytisch zu denken, macht ihnen keine Probleme. Sie arbeiten gründlich, sorgfältig und exakt, sind zuverlässig und tragen Verantwortung für ihre Projekte.

 

Lehrdauer

 

4 Jahre

 

Betriebliche Ausbildung

Die betriebliche Ausbildung gliedert sich in Grundausbildung, Ergänzungsausbildung und Schwerpunktausbildung.

Die Grundausbildung legt die Basis für eine breitgefächerte berufliche Tätigkeit. Die Ergänzungsausbildung deckt Bedürfnisse zur Vorbereitung auf die Schwerpunktausbildung in Tätigkeitsgebieten ab. Umfang und Inhalt dieser Ausbildung wählt der Lehrbetrieb. Die Lernziele sind im Modell-Lehrgang definiert. Die Schwerpunktausbildung erfolgt in mindestens einem Tätigkeitsgebiet und dauert pro Tätigkeitsgebiet mindestens sechs Monate. Der Lehrbetrieb orientiert den Lehrling vor Lehrbeginn über die im Betrieb möglichen Tätigkeitsgebiete.

Berufsschule

Der Unterricht erfolgt in zwei Niveaustufen:

Niveau G (grundlegende Anforderungen) 1800 Lektionen

  • 2 Tage pro Woche im 1. und 2. Lehrjahr
     
    Niveau E (erweiterte Anforderungen) 2160 Lektionen
  • 1 Tag pro Woche im 3. und 4. Lehrjahr
     
    Je nach individueller Leistung des Lehrlings ist ein Niveauwechsel möglich.

Fächer

Allgemeinbildung, Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitsmethodik, Physik, Chemie, Technisches Englisch, Werkstoff- und Fertigungstechnik, Zeichnungs- und Maschinentechnik, Turnen und Sport.

Begabten Lehrlingen wird zusätzlich zum Pflichtenheft der Besuch der Berufsmittelschule empfohlen. Die technische Berufsmaturität berechtigt zum prüfungsfreien Übertritt an die Fachhochschule.

Weiterbildungsmöglichkeiten

zum Beispiel:

  • eidg. dipl. Industriemeister
  • Maschinentechniker TS
  • Maschineningenieur FH
     

Aufstiegsmöglichkeiten

-     Fachspezialist

-     Gruppen-, Abteilungs-, Betriebs-, Geschäftsleiter

-     Sprungbrett für attraktive Zweitberufe

Automatiker EFZ

Dieser Beruf ist für Frauen und Männer gleichermassen geeignet. Aus Gründen der Lesbarkeit wird im folgenden die männliche Form verwendet.

Tätigkeiten

Automatiker/innen bauen elektrische Steuerungen, Apparate, Maschinen oder Automatisierungssysteme. Gemeinsam mit anderen Fachleuten kümmern sie sich neben der Herstellung der automatisierten Anlagen auch um deren Inbetriebnahme, Reparatur sowie um die Projektierung, Programmierung und Dokumentation.

Ihrer Arbeit verdanken wir, dass nach dem Münzeinwurf in Getränkeautomaten das gewählte Produkt in den Dispenser fällt, dass automatische Schiebetüren zum richtigen Zeitpunkt öffnen und dass bei Sonnenschein die Storen automatisch schliessen. Automatiker/innen arbeiten in der Entwicklung und dem Bau von Energieverteilungsanlagen sowie in der Produktion und Inbetriebsetzung von Lichtsignalanlagen, Abfüllsystemen oder Sortieranlagen. Je nach Tätigkeit ist die Produktionshalle oder das Planungsbüro ihr Arbeitsplatz.

In der Entwicklung bearbeiten Automatiker/innen Pflichtenhefte und verfassen technische Offerten. Sie erarbeiten am Bildschirm Lösungen für die Automatisierungstechnik. Sie programmieren Steuerungen und testen Programme. Zu den automatisierten Anlagen erstellen sie Anleitungen und technische Dokumente.

Beim Bau von Elektrosteuerungsschränken, Apparaten, Maschinen und Automationssystemen sind Automatiker/innen für die Elektrik und Pneumatik zuständig. Die automatisierten Anlagen bauen sie gemäss Fertigungsunterlagen auf. Sie verdrahten und verschlauchen die einzelnen Komponenten. Bei der Inbetriebnahme testen sie die Steuerungssoftware und führen Funktions- und Qualitätskontrollen durch. Teilweise nimmt die Kundschaft das fertige Produkt vor der Auslieferung bereits in der Produktionshalle ab. Meist setzen die Berufsleute die Anlagen jedoch direkt bei der Kundschaft in Betrieb. Mittels Prüfanweisungen oder Checklisten führen sie Kontrollen durch und nehmen nötigenfalls Justierarbeiten vor.

Automatiker/innen warten und reparieren. Sie beheben Störungen an den automatisierten Einrichtungen und führen Änderungen oder Erweiterungen aus. Bei ihrer Arbeit halten sie sich stets an die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheits- und Umwelt­schutz.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 3.11.2008, mit Änderung vom 9.11.2015

Dauer

4 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Betrieb der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie)

Schulische Bildung

1 bis 2 Tage pro Woche an der Berufsfachschule

Berufsbezogene Fächer

  • technische Grundlagen (Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitstechnik, Physik)
  • technisches Englisch
  • Werkstoff- und Zeichnungs­technik
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Automation
  • bereichsübergreifende Projekte

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis ­"Automatiker/in EFZ"

Voraussetzungen

Vorbildung

  • Mindestanforderungen: Obligatorische Schule mit hohen Anforderungen abgeschlossen
  • gute Leistungen in Mathematik und Physik

Anforderungen

  • technisches Verständnis
  • Interesse an neuen Technologien, Elektrotechnik und technischen Zusammenhängen
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Fähigkeit, sich Sachen räumlich vorzustellen
  • geschickte Hände für genaues Arbeiten
  • Freude an genauer und sorgfältiger Arbeitsweise
  • Geduld, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Zuverlässigkeit

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufsfach- und höheren Fachschulen sowie von Fachverbänden wie Swissmechanic, Swissmem und VSAS Verband Schaltanlagen und Automatik Schweiz

Berufsprüfung (BP)

Mit eidg. Fachausweis: z. B. Automatikfachmann/-frau, Projekt- und Werkstattleiter/in im Schaltanlagenbau, Produktions­fachmann/-frau

Höhere Fachprüfung (HFP)

Meister/in Schaltanlagen und Automatik, Industriemeister/in

Höhere Fachschule

Z. B. dipl. Techniker/in HF Systemtechnik (Vertiefung Automation), dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik, dipl. Techniker/in HF Maschinenbau, dipl. Techniker/in HF Informatik

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science (FH) in Elektrotechnik, in Systemtechnik, in Maschinentechnik, in Mechatronik, in Informatik, in Gebäudetechnik

Berufsverhältnisse

 

Automatiker/innen arbeiten vor allem in Betrieben der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie), der Che­mieindustrie, der Gebäudeautomatisierung sowie in hochautomatisierten Produktionsbetrieben. Dank ihrer breiten Ausbildung sind Automatiker/innen vielseitig einsetzbar und haben auf dem Arbeitsmarkt gute Chan­cen.


Studium Deutschland

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:

Global orientierte Unternehmen wie Rommelag Engineering, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, deren High-Tech-Produkte weltweit vermarktet werden, benötigen zur Erhaltung und zum Ausbau ihrer Marktstellung auch akademisch ausgebildete Mitarbeiter m/w/d.  Im dualen Studiengang Mechatronik - Fachrichtung: Allgemeine Mechatronik - wird das theoretische und berufspraktische Rüstzeug vermittelt, um die außerordentlich vielfältigen Aufgabenstellungen zu bearbeiten.
 
In der beruflichen Praxis ergibt sich ein breites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten. In den einzelnen Praxisphasen bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, legen wir großen Wert auf Umsetzungsnähe, Selbstständigkeit und Eigeninitiative. Dies fördern wir durch eine enge Bindung an das Alltagsgeschäft und durch die verantwortungsvolle Mitarbeit innerhalb von Projekten. Wir gewährleisten somit eine umfassende Ausbildung im Gleichgewicht von Theorie und Praxis. Während des Studiums begrüßen wir den studentischen Aufenthalt an internationalen Partneruniversitäten. Gezielte Weiterbildungen oder ein Master-Studium können an den Bachelor-Abschluss angeschlossen werden.

Arbeits- und Einsatzgebiete in der Mechatronik:

  • Mechanische und elektrotechnische Konstruktion
  • Forschung und Entwicklung
  • Kundenbetreuung
  • Produktionsplanung
  • Produktion

Ausbildungsvoraussetzung:

  • Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildungsort:

  • Rommelag Engineering, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Duale Hochschulen Stuttgart, Heidenheim oder Mosbach

Ausbildungsdauer:

  • 6 Semester

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:

Global orientierte Unternehmen wie Rommelag Engineerung, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, deren High-Tech-Produkte weltweit vermarktet werden, benötigen zur Erhaltung und zum Ausbau ihrer Marktstellung auch akademisch ausgebildete Mitarbeiter m/w/d. Im dualen Studiengang Maschinenbau - Fachrichtung: Produktionstechnik (Verpackungs- und Automatisierungstechnik) - wird das theoretische und berufspraktische Rüstzeug ermittelt, um die außerordentlich vielfältigen Aufgabenstellungen zu bearbeiten.

In der beruflichen Praxis ergibt sich ein breites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten. In den einzelnen Praxisphasen bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, legen wir Wert auf Umsetzungsnähe, Selbstständigkeit und Eigeninitiative. Dies fördern wir durch eine enge Bindung an das Alltagsgeschäft und durch die verantwortungsvolle Mitarbeit innerhalb von Projekten. Wir gewährleisten somit eine umfassende Ausbildung im Gleichgewicht von Theorie und Praxis. Während des Studiums begrüßen wir den studentischen Aufenthalt an internationalen Partneruniversitäten. Gezielte Weiterbildungen oder ein Master-Studium können an den Bachelor-Abschluss angeschlossen werden.

Arbeits- und Einsatzgebiete im Maschinenbau:

  • Mechanische Konstruktion
  • Forschung und Entwicklung
  • Kundenbetreuung
  • Produktions-/ Fertigungsplanung
  • Qualitätsmanagement
  • Technischer Einkauf

Ausbildungsvoraussetzung:

  • Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildungsort:

  • Rommelag Engineering, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Duale Hochschule in Stuttgart, Heidenheim oder Mosbach

Ausbildungsdauer:

  • 6 Semester

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Berufsbild und Ausbildungsschwerpunkte:

Global orientierte Unternehmen wie Rommelag Engineering, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, deren High-Tech-Produkte weltweit vermarktet werden, benötigen zur Erhaltung und zum Ausbau ihrer Markterstellung auch akademisch ausgebildete Mitarbeiter m/w/d. Im dualen Studiengang Elektrotechnik - Fachrichtung: Automation - wird das theoretische und berufspraktische Rüstzeug vermittelt, um die außerordentlich vielfältigen Aufgabenstellungen zu bearbeiten.

In der beruflichen Praxis ergibt sich ein breites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten. In den einzelnen Praxisphasen bei der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH, legen wir großen Wert auf Umsetzungsnähe, Selbständigkeit und Eigeninitiative. Dies fördern wir durch eine enge Bindung an das Alltagsgeschäft und durch die verantwortungsvolle Mitarbeit innerhalb von Projekten. Wir gewährleisten somit eine umfassende Ausbildung im Gleichgewicht von Theorie und Praxis. Während des Studiums begrüßen wir den studentischen Aufenthalt an internationalen Partneruniversitäten. Gezielte Weiterbildungen oder ein Master-Studium können an den Bachelor-Abschluss angeschlossen werden.

Arbeits- und Einsatzgebiete in der Elektrotechnik:

  • Entwicklung
  • Projektierung
  • Projektmanagement
  • Planung
  • Fertigung
  • Qualitätswesen
  • technischer Vertrieb

Ausbildungsvoraussetzung:

  • Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildungsort:

  • Rommelag Engineering, Werk Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen und die Duale Hochschule Stuttgart, Mosbach, Karlsruhe oder Mannheim

Ausbildungsdauer:

  • 6 Semester

 

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erstellung eine MIS (Montage-Informations-System) zur Strukturierung von Expertenwissen
  • Erarbeitung der Grundstruktur des MIS anhand bestehender Strukturen aus dem Unternehmen
  • Schrittweise Erstellung und Abstimmung von konkreten Montageanleitungen und Arbeitsanweisungen mit den Montagexperten
  • Unterstützung beim Test und bei der Implementierung des MIS

Ihr Profil:

  • Student/-in einer technischen Studienrichtung (Bachelor / Master z. B. Maschinenbau, Elektronik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurswesen)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Abgeschlossene technische Ausbildung oder nachweisbare praktische Erfahrung aus dem industriellen Bereich
  • Technisches Grundverständnis zur Beschreibung von Arbeitsabläufen im Montage-Bereich
  • Gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständige Arbeitsweise

Wünschenswert ist eine Mindestdauer von neun Monaten.

Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail an folgende Adresse: karriere.kp@rommelag.com

Solltest du Fragen zu dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz haben bzw. weitergehende Informationen wünschen, dann kontaktiere bitte Frau Annelen Reichert, T: +49 7976-664

Stellenanzeige als pdf