Sterile Herstellung von Augentropfen mit

Sterile Herstellung von Augentropfen mit Blow-Fill-Seal-Technologie von Rommelag

Ob Augentropfen-Ampulle, Mehrdosisbehälter oder die große Flasche mit Kontaktlinsenlösung: Das Blow-Fill-Seal-Verfahren ist eine ausgezeichnete Methode für die aseptische Abfüllung von Augentropfen und ähnlichen Produkten. 

Blow-Fill-Seal-Abfüllanlagen vom Rommelag garantieren nicht nur die kosteneffiziente Herstellung von Augentropfen unter strengsten sterilen Bedingungen. Diese Methode der aseptischen Abfüllung und Verpackung ermöglicht auch Flexibilität im Behälterdesign, reduziert den ökologischen Fußabdruck und gewährleistet die Produktion von Augentropfen ohne Konservierungsmittel.

Kontaktieren Sie uns

Einmal-Ampullen für sterile Augentropfen ohne Konservierungsstoffe

 

Die im Zuge der mehrfachen Verwendung von Dosierbehältern potenziell entstehende Kreuzkontamination, wird durch Einmal-Ampullen zuverlässig verhindert. Nicht umsonst sind sie die bevorzugte aseptische Verpackung für Augentropfen ohne Konservierungsstoffe.

Augentropfen-Ampullen aus BFS-Abfüllanlagen produziert Rommelag umweltfreundlich: Sie bestehen aus LDPE, einem stoßarmen sowie leichten Material, dessen Herstellung und Transport nur einen geringen Energieeintrag benötigt. Hergestellt in aseptischen Abfüllanlagen, die als in sich geschlossene Systeme agieren, sind Augentropfen-Ampullen darüber hinaus leicht zu recyceln. 

 

Wesentliche Merkmale und Vorteile im Überblick:

  • Füllvolumen bis zu 0,5 ml
  • Einfache Handhabung und präzise Dosierung
  • Keine Kreuzkontamination
  • Leichtes, schlagfestes LDPE
  • Mehrdosis-Tropfflaschen

Sterile Augentropfen in Mehrdosisbehältern

Die Blow-Fill-Seal-Technologie von Rommelag wird auch für die aseptische Abfüllung von Dosierbehältern mit Tropfspitzen verwendet. Diese sind speziell darauf ausgelegt, eine Kontamination zuverlässig zu verhindern. Mehr noch: Die Herstellung der Augentropfen gelingt so jederzeit ohne Konservierungsstoffe.

 

Hauptmerkmale und Vorteile im Überblick:

  • Füllvolumen zwischen 5-10 ml
  • Ideal für Augentropfenformulierungen mit und ohne Konservierungsstoffe
  • Leicht auszupressende Behälter
  • Große Auswahl an manipulationssicheren Verschlussoptionen einschließlich KMT für kalibrierte Tropfengrößen

Andere Anwendungen von BFS in der Augenheilkunde

  • Notfall-Augenspüllösung
  • Lösung für Kontaktlinsen
  • Kochsalzlösung
Mehr Anwendungsbereiche von BFS

Kontakt

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.